Mediathek ard filme downloaden

Die ARD-Mediathek finden Sie im Internet unter www.ardmediathek.de, aber wenn Sie MediathekView benutzen, müssen Sie nicht einmal Ihren Internet-Browser öffnen. Die Software erledigt alles über die eigene Benutzeroberfläche. Installieren Sie MediathekView auf Ihrem Rechner und öffnen Sie das Programm. Nach dem Starten braucht MediathekView einige Sekunden, um die aktuellen Sendungen in allen unterstützten Mediatheken abzurufen. Da diese Liste immerhin 17 öffentlich-rechtliche Mediatheken umfasst (ARD, ZDF, Arte, BR, NDR, 3Sat und viele mehr), kann der Vorgang eine Weile dauern. Es gibt einige Programme, die Online-Mediatheken verschiedener öffentlich-rechtlicher TV-Sender durchsuchen und die vorhandenen Sendungen auflisten. Das bekannte und wohl beste Tool für die ARD Mediathek ist MediathekView. Laden Sie sich das Programm über heise Download herunter: www.heise.de/download/product/mediathekview-60659. Entpacken Sie dann die Zip-Datei und starten Sie die Exe. Folgen Sie dann unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an. Markieren Sie die Sendung, die Sie downloaden möchten, mit einem Linksklick. Drücken Sie dann den orangefarbenen Record-Button, um die Sendung herunterzuladen. Im Pop-up-Fenster haben Sie die Wahl, in welcher Auflösung Sie die Sendung downloaden möchten, und können das Downloadverzeichnis festlegen.

Ein Klick auf “OK” startet den Downloadvorgang. Welche Downloads aktiv sind, zeigt Ihnen jederzeit der “Downloads”-Reiter unter der Menüleiste am oberen Rand. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus der ARD Mediathek Ihre Lieblingssendungen, Serien und Filme downloaden, aufzeichnen und speichern können, wann und wo immer Sie möchten. Sobald MediathekView eingerichtet und gestartet wird, holt es sich zuerst eine aktualisierte Liste des verfügbaren Contents aus den jeweiligen Mediatheken. Nach einer kurzen Wartezeit können Sie loslegen und sich die verschiedenen Sendungen ansehen. Den Inhalt aus der ZDF-Mediathek finden Sie, aufgrund der alphabetischen Anordnung, ganz unten in der Liste. Mit einem Rechtsklick auf die gewünschte Sendung haben Sie nun auch die Option “Film aufzeichnen”. Damit speichern Sie das Video aus der Mediathek dauerhaft auf Ihrem Rechner. Sind sämtliche sendungsspezifische Onlinerechte ohne Zeiteinschränkung vorhanden, regelt der Rundfunkstaatsvertrag die maximale Verweildauer der Videos – und kann sogar trotz vorhandener Onlinerechte eine Bereitstellung des Videos verkürzen oder noch ganz verhindern. Die ARD ist der erste Sender in der alphabetisch sortierten Liste. Den gewünschten Sender finden Sie in der Spalte “Sender”.

Rechts daneben finden Sie die Spalte “Thema”, die in der Regel den Titel einer Sendereihe enthält, also beispielsweise “Tatort”. In der Spalte rechts davon finden Sie den konkreten Titel einer Sendung. Hinweis zum Datenschutz Mit Klick auf “Einverstanden” können Sie diese Seite in sozialen Netzwerken weiterempfehlen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihrem Computer zum jeweiligen Anbieter sowie Daten des Anbieters auf Ihren Computer übertragen werden.